Dive into Natural Cosmetics mit Klippenspringerin Ellie Smart

Dive into Natural Cosmetics mit Klippenspringerin Ellie Smart

Ellie Smart, Umweltaktivistin & eine der erfolgreichsten Klippenspringerinnen weltweit, schwört auf 100% biologische & gesunde Kosmetik: "Sonne, Meer & Wind strapazieren meine Haut ganz schön, da bin ich auf effektive Kosmetik angewiesen!"

Icon

Als Profisportlerin ist Eleanor Smart gewöhnt, dass ihre Haut extremen Bedingungen ausgesetzt wird: Beim Springen von über 20 Meter hohen Klippen ist sie Wind und Wetter ausgesetzt. Dazu kommen Sonne und Meersalz, sowie die Dauerbelastung bei tagelangem Training und Wettbewerben. Chlorwasser und das raue Wetter in den USA strapazieren ihre Haut im Winter noch zusätzlich.

Als Extremsportlerin fühlt Ellie sich wohl zwischen rauen Klippen und tosender Brandung. Ihre Haut bringt sie damit ständig ans Limit. Bisher hatte sie mit trockener Haut und Irritationen zu kämpfen. Auf der Suche nach effektiver und gesunder Kosmetik, kam sie auf PURE SKIN FOOD. Die reichhaltige Pflege, bietet der Haut genügend Schutz und baut sie gleichzeitig wieder auf: “Zum ersten Mal habe ich keine Irritationen und Probleme mehr mit meiner Haut!”

High Diving-Bewerbe, so die englische Bezeichnung, finden mitten in der Natur an den schönsten Küsten der Welt statt. Daher ist es Ellie auch ein großes Anliegen, dass ihre Skincare Produkte, keine Chemikalien im Wasser hinterlassen. Ihr Ziel ist die unberührte Natur, genauso unberührt zurückzulassen. Das empfindliche Gleichgewicht im artenreichsten Lebensraum unseres Planeten soll nicht durch Kosmetikprodukte und billige Füllstoffe gestört werden. Außerdem fehlen auch die schönen Kulissen für das Cliff Diving, wenn die Natur an den Küsten zerstört wird.

Unser größtes Anliegen ist es, Produkte herzustellen, die gesund für den Körper sind und den geringsten negativen Einfluss auf die Umwelt haben. Das bringt uns mit Ellie auf eine Wellenlänge hinsichtlich unserer Umweltphilosophie. Diese Übereinstimmungen haben unseren Entschluss bestärkt, mit ihr zusammenzuarbeiten. Wir sind froh, diese einzigartige Sportlerin und unglaublich starke Frau zu unterstützen und ihre Haut vor Anzeichen von Hautalterung zu schützen.

Wie wird man Klippenspringerin?

Ellie wuchs im Herzen der USA auf und entdeckte ihre Leidenschaft zu dem ungewöhnlichen Sport schon früh: Im Schwimmbad von Kansas City, Missouri entdeckte sie als Kind das Outdoor Sprungbrett und nahm bereits mit fünf Jahren an ihrem ersten Wettbewerb teil.

Mit 20 sprang sie von ihrer ersten Klippe: “Es war das aufregendste Gefühl überhaupt! Ich fand heraus, dass Red Bull Cliff Diving Frauen in die Serie aufgenommen hatte und beschloss, es auszuprobieren”. Sie brachte sich die Basics selbst an den Klippen rund um North Carolina bei. Daraufhin kaufte sie ein One Way-Ticket nach England, wo sie ihr professionelles Training mit Coach startete. Die notwendigen vier Sprünge, die Grundvoraussetzung für die Teilnahme an einem Wettkampf waren, konnte sie sofort. Prompt wurde sie auch zu ihrem ersten Event eingeladen, mit gerade einmal 21 Jahren.

Inzwischen gehört Ellie zu den Fixstarterinnen der Red Bull Cliff Diving World Series, deren Wettbewerbe jedes Jahr an exotischen und atemberaubenden Locations auf der ganzen Welt verteilt stattfinden. Dementsprechend reist sie viel und lebt einen Großteil des Jahres aus dem Koffer.

The Clean Cliffs Project - Gemeinsam gegen Plastik im Meer

Bereits in ihrem ersten Jahr als Profi erkannte Ellie ein großes Problem: “An allen Küsten, ob Griechenland, Italien oder Bosnien, zeigte sich dasselbe Bild: Unmengen von Plastikmüll im Meer. Einmal hatte sich mir sogar eine Plastiktüte um den Knöchel gewickelt, als ich nach einem Sprung zurück ans Ufer schwamm!” Da beschloss sie, aktiv zu werden: Sie gründete das Clean Cliffs Project und organisiert seither Clean Ups und Vorträge für Anrainer*innen an den Wettbewerbs-Locations. “Wir möchten mit gezielten Maßnahmen verhindern, dass der Lebensraum Ozean unbewohnbar wird und stirbt. Denn wenn die Meere sterben, hat das fatale Folgen für unser Klima”, sagt Ellie, “Jede*r Einzelne von uns muss jetzt aktiv werden und seinen Beitrag leisten!”

Dazu gehört auch Ellies Umstieg von konventioneller Kosmetik auf schadstofffreie und gesunde Naturkosmetik: “Mir gefällt besonders an PURE SKIN FOOD, dass alle Inhaltsstoffe zu 100% bio zertifiziert sind.” Das Ziel unserer ganzheitlich nachhaltigen Philosophie ist die besten Produkte für unsere Haut und unsere Umwelt zu entwickeln. Ellies Haut ist dankbar dafür: Sie hat sich inzwischen erholt und ist gestärkt für die kommende Saison!

Ellies Empfehlung für kalte Wintertage:

“Aktuell trainiere ich in Montreal. Die kalten Temperaturen und das Chlorwasser im Pool beim Indoor Training lassen meine Haut schneller austrocknen. Da hilft nur noch das reichhaltige White Chocolate Body Mousse von PURE SKIN FOOD! Ich liebe den warmen Duft nach Schokolade und meine Haut fühlt sich nach dem Eincremen wunderbar weich und geschmeidig an! Mein Verlobter Owen ist auch ein riesen Fan davon!”

Dazu empfehlen wir

-10% Gutschein für dich!

Newsletter Hintergrundbild

− Newsletter −

Oh hey!

Wir sind Pure Skin Food und wollen deine Haut zum Strahlen bringen. Melde Dich zu unserem Newsletter an und erhalte
10% auf Deine nächste Bestellung!

Mit der Anmeldung zum Newsletter stimmen Sie zu, dass wir Ihre Informationen im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen verarbeiten.