Inhaltsstoff der Woche: Kaktusfeigenkernöl

Sonntag, 19. November 2017

Inhaltsstoff der Woche: Kaktusfeigenkernöl

Die Krönung unter den Ölen

Warum Kaktusfeigenkernöl zu den teuersten, luxuriösten Ölen überhaupt zählt, hat zwei sehr gute, sehr plausible Gründe:

1. die ungeheuer aufwändige Herstellung und

2. die einzigartig effektive Wirkung als natürliches Anti Aging Mittel

Wie der Name schon sagt, wird dieses Öl aus den Kernen von Kaktusfeigen gewonnen. Wer schon mal selbst versucht hat, eine Kaktusfeige zu pflücken, der kann erahnen, dass allein die Ernte der Kaktusfrüchte eine etwas knifflige Sache ist. Geerntet werden können die Früchte nur 1x im Jahr. Für einen Liter des wertvollen Öls ist eine Tonne an Kaktusfeigen nötig. Für die Herstellung müssen die winzig kleinen Kerne vom Fruchtfleisch getrennt, gereinigt und getrocknet werden. Erst dann erfolgt die mechanische Kaltpressung.

Der Anti Aging Geheimtipp

Wertvolles, natives Kaktusfeigenkernöl enthält eine Vielzahl an Wirkstoffen, die die Haut auffüllen, sie jugendlich prall aussehen lassen und mit einem edlen Schimmer versehen. Es hinterlässt ein samtiges, unvergleichliches Hautgefühl. Glaubt uns: wer es einmal probiert hat, wird es nicht mehr missen wollen und sich mit weniger nur noch schwer zufrieden geben.

Der Mix an Vitaminen und der immens hohe Gehalt an ungesättigten Fettsäuren machen das Öl zu einem ganz natürlichen, hocheffektiven Anti Aging Komplex. Kaktusfeigenkernöl ist außerdem reich an Tocopherolen, Antioxidantien, Chlorophyll und punktet mit folgender Wirkung:

  • die Zellerneuerung wird beschleunigt
  • Fältchen werden reduziert und der Faltenbildung vorgebeugt
  • stärkt den Lipidschutz der Haut
  • reduziert Augenschatten & Pigmentflecken
  • intensiv feuchtigkeitsspendend
  • hilft der Haut mehr Feuchtigkeit zu speichern
  • verbessert langfristig sichtbar die Hautstruktur

Wie Du da schon herauslesen kannst, ist das Öl eine besondere Wohltat für trockene, extrem trockene und reife Haut, aber auch alle anderen Hauttypen freuen sich über die nährstoffreiche Pflege.

Besonders wichtig, ist es auf hochwertige Qualität zu achten, denn bei einem so teuren Öl wird auch gerne gepanscht und verdünnt. Viel günstigeres Kaktusfeigenblütenöl oder Kaktusfeigen-Mazerat bringen leider auch nicht die gewünschte Wirkung. Auch wir haben lange gesucht, bis wir ein Öl in unserer gewünschten Qualität gefunden haben. Das Kaktusfeigenkernöl, das für unser Liquid Gold Beauty Öl zum Einsatz kommt, ist schonend kaltgepresst, damit die Inhaltsstoffe nicht während der Pressung verloren gehen, und natürlich setzen wir auch da auf Bio-Qualität.

Für unser Liquid Gold Well-Aging-Intensivserum haben wir das Kaktusfeigenkernöl um Magnolienextrakt und Arganöl bereichert. Magnolienextrakt sorgt zusätzlich für einen ebenmäßigen Teint und reduziert Pigmentstörungen. Die Ölsäure des Arganöls ermöglicht, dass die Wirkstoffe auch in die tieferen Hautschichten vordringen und besser aufgenommen werden können.